Sightseeing & Ausflüge bei Ihrem Urlaub am Arlberg

Die Sehenswürdigkeiten rund um Ihr Hotel in St Anton Pettneu

Auf dieser Seite haben wir einige Anregungen und Vorschläge zu Ihren Sightseeing- und Shoppingausflügen bei Ihrem Urlaub am Arlberg zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren und holen Sie sich Lust auf Urlaub an einem der zentralsten Flecken Tirols – in Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu.

 

Alpenzoo

Höchstgelegener europäischer Zoo mit herrlichem Gesamtüberblick über die einstige und heutige Tierwelt der Alpen mit mehr als 2.000 Tieren aus über 150 Arten.

Weltweit einzigartiges Kaltwasser-Aquarium mit seltenen heimischen Fischarten.

Den Alpenzoo erreichen Sie von Ihrem Hotel in St Anton Pettneu in rund 1 Stunde Fahrtzeit.

Innsbruck

„Innsbruck liegt herrlich“, notierte Johann Wolfgang von Goethe auf seiner Italienreise 1816/1817. Fast zwei Jahrhunderte nach diesem „klassisch-touristischen“ PR-Vermerk im Reisetagebuch des großen deutschen Dichterfürsten präsentiert sich Tirols Landeshauptstadt als Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum, Universitäts-, Kongress- und Kulturstadt sowie als Sport- und Tourismusmetropole.

Das Goldene Dachl wurde unter Herzog Friedrich IV. im frühen 15. Jh. errichtet. Im Auftrag von Kaiser Maximilian I. gestaltete Nikolaus Türing der Ältere den ursprünglichen Erker in den Jahren 1494 – 1496. Der zweigeschossige Erker ist 16 m breit und das Dach selbst 3,7 m hoch und mit 2.600 vergoldeten Kupferschindeln geschmückt – davon leitet sich der Name ab.

Innsbruck erreichen Sie von Ihrem Hotel in Sankt Anton Pettneu in rund 1 Stunde Fahrtzeit.

Bregenz mit Bodensee

Die Altstadt, ihrer Lage nach Oberstadt genannt, wurde 1212 gegründet. In der unteren Hofmitte befindet sich der Hugo-von-Montfort-Brunnen, der anlässlich der 600-Jahr-Feier des Dichters eine neue Gewandung erhalten hat. Den schönsten Rundblick hat man vom „Pfänder“ aus. Mit der Seilbahn schwebt man bequem in wenigen Minuten auf den Gipfel. Bregenz – Festspiel- und Kongressstadt am Bodensee. Wunderschöne Seepromenade mit der gewaltigen Seebühne. Die „Bregenzer Festspiele“ (seit 1946) zählen zu den weltweit bekanntesten Musikfestivals. Als vom 15. Jh. an immer mehr Handwerker in die Vorstadt zogen, verlegte sich das geschäftliche Leben in den Raum außerhalb der städtischen Ummauerung. In der Oberstadt sind noch einige alte Häuser vorhanden, so das Kraulandhaus, das ehemals der Familie Deuring gehörte, und der Ansitz Blumenegg, der im Besitze der Schmid von Wellenstein war. Bregenz ist eine der reizvollsten Städte Österreichs, einmalig hier: drei Länder – eine Stadt. Kühn streifen die Schweizer Gipfel und die sanfte Hügellandschaft des südlichen Deutschlands Bregenz.

Bregenz ist von Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu in ca. 90 Minuten erreichbar.

Kaunertal (Gletscher)

Die Hochgebirgsstraße ist 26 km lang und mit viel Rücksicht auf Natur und Umwelt in die Landschaft gebettet worden. Die herrliche Kulisse, die gewaltigen Eisbrüche und die ständig vor Augen geführte Weißseespitze machen die Fahrt zum Gletscher zu einem wahren Erlebnis. Über viele Monate im Jahr trainieren hier die besten Schifahrer und Snowboarder aus aller Welt. Von Feichten ausgehend führt die 26 km lange Panoramastraße vorbei am Gepatsch Stausee und am Gepatschhaus bis auf 2.750 m direkt ins ewige Eis der Gletscherregion Kaunertal. Fahren Sie mit der Sesselbahn bis auf 3.000 m und wandern zum Dreiländerblick weiter. Der Gepatsch Stausee hat ein Speichervolumen von 140 Mio. Kubikmeter Wasser. Die Stromerzeugung pro Jahr beträgt 620 Millionen Kilowattstunden.

Die Kaunertaler Gletscherstraße ist von Ihrem Hotel in St Anton Pettneu in ca. 90 Minuten erreichbar.

Königsschlösser in Schwangau

Schloss Hohenschwangau
Erstmals erwähnt wird es als Burg Schwanstein im 12. Jh. als Sitz der Edlen vom Schwangau. Im Jahre 1832 erwarb Kronprinz Maximilian, der spätere König Max II., die Ruine und ließ sie von dem Theatermaler Dominik Quaglio im englischen Tudorstil umbauen. Das Schloss diente als Sommerresidenz und war die glückliche Kinderstube Ludwigs II.

Schloss Linderhof
In abgeschiedener Bergeinsamkeit ließ König Ludwig II. 1874 bis 1878 die Park- und Schlossanlage Linderhof erbauen. Inspiration und Vorbild für das Rokokoschlösschen war die Sphäre des französischen Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Schloss Neuschwanstein
17 Jahre (1869 – 1886) nahm der Bau des Schlosses in Anspruch, endgültig fertiggestellt ist der Bau bis heute nicht. Die Straße zum Schlosseingang ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Nostalgische Pferdekutschen oder Zubringerbusse übernehmen den Transport. Empfehlenswert ist es, den Aufstieg zu Ludwigs „Gralsburg“ zu Fuß zu gehen.

Die Königsschlösser in Schwangau sind von Ihrem Hotel in Sankt Anton Pettneu in ca. 90 Minuten erreichbar.

Bauernhöfemuseum in Kramsach

Zwischen Innsbruck und Kufstein – im Gebiet der Tiroler Seen – wurde 1974 das Tiroler Freilichtmuseum gegründet. Der Besucher taucht in die Lebens- und Arbeitswelt vergangener Tage ein, die für lange Zeit das Leben unseres Landes bestimmte. Die Dokumentation der bäuerlichen Kultur, die das Gesicht dieses Landes geprägt hat und die durch die großen wirtschaftlichen Veränderungen unterzugehen droht, ist die Zielsetzung des Museums. Althergebrachte Wirtschaftsweisen, Architektur, Gerät und Zäune zeigen Lebensformen, die weitgehend zurückgedrängt wurden.

Das Bauernhöfemuseum ist von Ihrem Hotel am Arlberg in ca. 2 Fahrstunden erreichbar.

Swarovski Kristallwelten

Dieser Ort ist für Menschen wie ein reales Märchen. Sie erleben plötzlich, was sie nur aus Träumen kannten. Wer den Kopf des Riesen durchschreitet, erreicht die sinnlichen Energien einer Inszenierung, die von der Musik zum Duft, von der Beleuchtung zur Architektur, vom Sichtbaren zum bloß Fühlbaren einen außergewöhnlichen Aufenthalt verspricht. Die Swarovski Kristallwelten in Wattens  bieten eine Entdeckungsreise für Ihren Kopf. Sie werden in eine atemberaubende Welt aus funkelnder Fantasie entführt. Vom Riesen bewacht, bergen die Swarovski Kristallwelten prachtvolle Schätze und einzigartige Erlebnisse.

Die Swarovski Kristallwelten sind von Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu in ca. 1,5 Fahrstunden erreichbar.

Leutasch

Wo auch Eltern Kind sein dürfen. Rolba-Run: der Rodelspaß pur auf der 1,2 km langen Sommerrodelbahn. Kometenschaukel: die Sterne zum Greifen nah. Kinder-Achterbahn: ab geht die Post! Kurvenakrobatik für die ganze Familie. Und viele weitere Attraktionen.

Der Spielpark Leutasch ist von Ihrem Hotel in St Anton Pettneu in ca. 1,5 Fahrstunden erreichbar.

Ötzi-Dorf im Ötztal

Der Ötztaler Verein für prähistorische Bauten und Heimatkunde mit Sitz in Umhausen hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Umhausen das „Ötzidorf“ errichtet, einen archäologischen Freilichtpark, der dem Besucher „Leben, Wohnen und Wirtschaften in der Jungsteinzeit“, der Zeit Ötzis, veranschaulichen soll.

Das Ötzi-Dorf ist von Ihrem Hotel am Arlberg in ca. 1 Fahrstunde erreichbar.

Zollfreizone Samnaun

Samnaun  (1.800 m) liegt im Schweizer Kanton Graubünden im Herzen des Engadins. Die Zentralisation des schweizerischen Zollwesens im Jahre 1848 setzte dem Handel mit Tirol schlagartig ein Ende. Erstmals wurde 1888 und dann wieder 1892 ein Antrag bei den Bundesbehörden eingereicht, Samnaun aus dem Schweizer Zollgebiet auszuschließen. Im Jahre 1892 entsprach der Bundesrat diesem Begehren und Samnaun wurde zollfrei. Durch die Zollfreiheit hat Samnaun einen Preisvorteil, welcher nach Abschaffung des europäischen Duty-free-Geschäftes in der EU nur noch an wenigen Destinationen zu finden ist.

Samnaun ist von Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu in ca. 1 Fahrstunde erreichbar.

Schloss Landeck

Schloss Landeck wurde wahrscheinlich in der ersten Hälfte des 13. Jh. auf dem hochragenden Felsen über dem Inn von den Grafen von Ulten erbaut und später von Graf Meinhard II. von Tirol und Görz erweitert. 1282 war hier bereits der Sitz des Gerichtes Landeck mit einem landesfürstlichen Pfleger. Die Glanzzeit erlebte die Burg unter den Rittern von Schrofenstein.1520 entstanden unter dem Hofmaler und Baumeister Kaiser Maximilians I., Jörg Kölderer, die spätgotische Halle und die Schlosskapelle. Die Gerichtsstube mit der originalen Balkendecke von 1520 war Amtssitz des landesfürstlichen Pflegers. 1797 verlor Schloss Landeck seine Bedeutung als Gerichtssitz und war bis 1965 Kaserne und Wohnstätte. Heute ist Schloss Landeck das Wahrzeichen der Stadt.

Schloss Landeck ist von Ihrem Hotel in St Anton Pettneu in nur 20 Fahrminuten erreichbar.

Bergwerk Schwaz

Im 15. und 16. Jh. war Schwaz die Bergbaumetropole Mitteleuropas. Erleben Sie hautnah, wie vor 500 Jahren mehr als 10.000 Knappen unter größten Anstrengungen nach Silber und Kupfer schürften. Tauchen Sie ein in die einzigartige Welt des sagenumwobenen Schwazer Silberbergbaues. Lassen Sie sich von einem erfahrenen Bergwerksführer sicher durch ein Labyrinth von Stollen, Schächten und von Hand geschlagenen Abbauten führen. Bewundern Sie im Inneren eines 400 Millionen Jahre alten Riffes das damals so begehrte schillernde Fahlerz und die berühmte Schwazer Wasserhebekunst, einst ein Wunderwerk der Technik.

Das Silberbergwerk Schwaz ist von Ihrem Hotel in Sankt Anton Pettneu in ca. 1,5 Fahrstunden erreichbar.

Silvretta Hochalpenstraße

Die 22,3 km lange Straße führt von Galtür (1.584 m) über die Bielerhöhe (2.032 m) nach Partenen (1.051 m). Die Bielerhöhe ist Ausgangspunkt für schöne Wanderungen und interessante hochalpine Touren in der Silvretta. Der Silvretta Stausee ist Europas höchstgelegener See mit regelmäßigem Motorbootverkehr in über 2.000 m Seehöhe. Der See hat ein Speichervolumen von 38,3 Millionen Kubikmeter Wasser. Die Stromerzeugung beträgt 134,69 Millionen Kilowattstunden.
Rundfahrt: Ferienregion Arlberg-Stanzertal bis nach Pians, durch das Paznaun über die Silvretta-Hochalpenstraße in das Montafon bis Bludenz, durch das Klostertal über den Arlberg wieder zurück.

Dauer der Rundfahrt von Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu und retour ca. 3 Stunden.

St. Anton am Arlberg

St. Anton ist hauptsächlich ein Wintersportort und ein beliebter Treffpunkt mit der Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Geschäften und Boutiquen und einer Vielzahl an Restaurants und Cafés. Der Skiclub Arlberg mit seinen 5.300 internationalen Mitgliedern feierte sein 100-jähriges Bestehen im Jahre 2001 mit der Ski-WM. Im Zuge der FIS Alpinen Ski-WM 2001 in St. Anton entstand eine Reihe neuer Bauten, von denen der Ort auch nach der Ski-WM noch profitiert.

St. Anton ist von Ihrem Hotel am Arlberg in nur 5 Minuten erreichbar.

Timmelsjoch

Die Fahrt über das 2.509 m hohe Timmelsjoch durch die Ötztaler Gletscherwelt in die Südtiroler Weinberge des Passeiertales nach Meran und weiter in den Süden bleibt ein unvergessenes Erlebnis. Die „heimliche Lücke“ in den Alpen oder der direkte Weg in den Süden erschließt dem Auto-Touristen die schönsten Gebiete Nord- und Südtirols. Die Straße eröffnet als Anziehungspunkt touristischer Art vielen Menschen das Erlebnis der Bergwelt, lässt die Gletschernähe und den Jochwind spüren, zeigt aber auch einen Hauch rauer Wirklichkeit der Berglandwirtschaft.

Das Timmelsjoch ist von Ihrem Hotel in St. Anton Pettneu in rund 2 Fahrstunden erreichbar.

Vaduz (Liechtenstein)

Mit Sitz des Fürstenhauses, der Regierung und des Parlaments ist Vaduz der Hauptort Liechtensteins. Im Zentrum von Vaduz haben zahlreiche attraktive Geschäfte und das Liechtensteinische Kunstmuseum ihre Türen geöffnet. Seit 1939 ist Vaduz auch die Residenz des Landesfürsten und seiner Familie. Der Ort wurde 1150 das erste Mal urkundlich erwähnt. Der Name Vaduz gehört der rätoromanischen Sprache an und stammt aus der Zeit, in der die Römer Herren der Provinz Rätien waren. Der lebhafte Hauptort mit der neuen Fußgängerzone lädt zum Verweilen in den gemütlichen Straßencafés ein und bietet eine Vielzahl kultureller Attraktionen.

Vaduz ist von Ihrem Hotel in St Anton Pettneu in rund 2 Fahrstunden erreichbar.

 

Buchen Sie jetzt Ihr Hotel am Arlberg und unternehmen Sie interessante Ausflugsfahrten in Tirol, Bayern, Südtirol und Liechtenstein.

Jetzt online buchen